Xterra Tschechien

Letztes Wochenende ist Uwe Ullmann in Hluboka nad Vlatavou (Tschechien) beim Xterra gestartet. Nach starken Regenfällen in der vorangegangenen Woche stand der Start lange auf der „Kippe“. Aber nachdem das Schwimmen von der „reißenden“ Moldau in einen See verlagert wurde, konnte der Wettkampf doch noch durchgeführt werden. Pünktlich zum Startschuss fing es auch wieder zu regnen an und die rund 200 Athleten mussten sich mit dem Rad durch tiefsten Matsch wühlen. Dies führte auch zu einem wahren „Favoritensterben“. Uwe hatte Glück, er stürzte nur zweimal und zog den Xterra konstant durch. Er finishte auf dem 28. Gesamtplatz und dem 8. Platz in der AK30. Ob diese Platzierung für die Qualifikation für die Weltmeisterschaft/Maui gereicht hat, wird sich die nächsten Tage erst entscheiden. In der Ak gab es leider nur drei Slots. Trotzdem war es eine starke Leistung von Uwe.

Alle Infos zum Wettkampf gibt’s unter: http://www.xterra.cz/english.

68

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.