Wiegelmann und Bangert stark in Baunatal

Beim diesjährigen City-Triathlon des KSV Baunatal, der erstmals im Baunataler Parkstadion stattfand, zeigten besonders Maurice Wiegelmann und Astrid Bangert von den Trianhas des VfL Bad Arolsen hervorragende Leistungen. Im sogenannten Jagdrennen mussten zuerst in verschiedenen Startgruppen 750m im Hallenbad zurückgelegt werden. Nach einer für Triathlonrennen eher ungewöhnlichen, kurzen Pause gingen die Sportlerinnen und Sportler nach den Zeitabständen des Schwimmens auf die 20km lange Rad- und 5km lange Laufstrecke. Hierbei startete Maurice Wiegelmann im Juniorenrennen, das zeitgleich Teil des Nachwuchscups des Hessischen Triathlonverbandes war. Mit seiner Zeit von 59:25 Minuten gewann er nicht nur souverän sein Rennen in Baunatal sondern untermauerte seine Führung im Nachwuchscup des HTV. Nicht zuletzt zeigt dieses Ergebnis, dass Maurice Wiegelmann eines der vielversprechendsten Nachwuchstalente des hessischen Verbandes ist.

In der offenen Klasse startete Astrid Bangert in Baunatal zum ersten Mal in einem Triathlonrennen und erkämpfte sich sogleich den zweiten Platz in ihrer Altersklasse W25 in einer hervorragenden Endzeit von 1:17:48 Stunden. Auch ihr 27. Platz in der Gesamtwertung bestätigt ihren guten Einstand für den VfL Bad Arolsen.

Ferner startete die zweite Mannschaft der Residenzstädter im Rennen der 4. Hessenliga. Hierbei mussten ebenso die Distanzen des Sprinttriathlons zurückgelegt werden. Eine Besonderheit des Mannschaftsrennens war jedoch, dass mindestens 4 von 5 Athleten eines Teams die gesamte Zeit zusammen bleiben und das Rennen gemeinsam beenden mussten. Die Mannschaft bestehend aus Axel Klein, Markus Kristek, Christian Labuhn, Karsten Luckey und Peter Pfeifermann erreichte in einer Endzeit von 1:17:51 den 11. Platz.

Ergebnisse City Triathlon Baunatal

City Triathlon (750m, 21km, 5km)

Pl.AkNameGesSRL
1.1. JuniorenMaurice Wiegelmann59:25 min09:22 minn.vorh.n.vorh.
27.2. W25Astrid Bangert77:48 min14:01 min39:26 min24:21 min

Bilder

 
Failed to get data. Error:
Invalid album ID.

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.