Triathlon Kaiserslautern

Zum Saisonstart in der Regionalliga Mitte hatten die Trianhas mit die längste Anreise nach Kaiserslautern. Doch die äußeren Bedingungen waren sicherlich nicht ein Anreiz für die weite Anreise: 6°C und Regen.

Der angenehmste Part war da noch fast zu Beginn mit dem Schwimmen im Gelterswoog-See bei lauschigen 16°C, jedoch mit Neoprenanzug. Schnellster Schwimmer der Trianhas war Uwe Ullmann.
Auf der bergigen Radstrecke konnten dann Stefan Brambring und Ben Wilke aufschließen. Ben, der seinen ersten Wettkampf in der 1.Mannschaft der Trainhas bestritt, zeigte damit einen guten Einstieg bei seiner Premiere auf der olympischen Distanz.
Mit nur ca. 3min Rückstand folgten Gerrit Gelberg und Christoph Stell auf die Laufstrecke. Beim Laufen hatten es alle Athleten wegen der meist eingefrorenen Zehen vom Radfahren schwer, in den Lauf hineinzukommen. Alle Trianhas zeigten jedoch eine kompakte Mannschaftsleistung, die letztlich zu Platz 10 von 13 Teams in der Regionalliga Mitte reichte. (Letztlich etwas ärgerlich, da der Abstand zu Platz 9 nur 16 Sekunden betrug.)

Der nächste Wettkampf der 1.Mannschaft der Trainhas findet beim Edersee-Triathlon statt.

Ergebnisse 2. TRI Pfalz Triathlon

Regionalliga Mitte - Kurzdistanz (1500m, 40km, 10km)

Pl.AkNameGesSRL
33.4. M35Uwe Ullmann02:12:00 h20:56 min65:45 min40:57 min
37.8. M30Stefan Brambring02:12:33 h23:16 min62:39 min41:31 min
40.7. M20Ben Wilke02:13:20 h22:32 min63:37 min42:39 min
48.12. M20Gerrit Gelberg02:15:38 h21:17 min68:41 min40:03 min
49.6. M35Christoph Stell02:15:40 h22:01 min65:39 min42:13 min

218

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.