Trianhas bei deutscher Altersklassenmeisterschaften und 5.Hessenliga

Durch eine Rennänderung in der fünften Hessenliga starteten Athleten vom VfL Bad Arolsen beim diesjährigen Woogsprint Triathlon in Darmstadt. Das besondere war, dass nicht nur Ligastarts von zweiter Bundesliga bis hin zur fünften Hessenliga, sondern auch deutsche Altersklassenmeisterschaften der Amateure im Sprinttriathlon durchgeführt wurden.

So erwartete das Team aus Bad Arolsen am Pfingstsonntag bei herrlichstem Sonnenschein und fast schon zu warmen Bedingungen ein Teilnehmerfeld von weit mehr als 1000 Athletinnen und Athleten. Zu bewältigen waren die üblichen Distanzen eines Sprinttriathlons: 750m Schwimmen, 20km Radfahren und 5km Laufen.

Nachdem das Team beim ersten Ligastart in Baunatal noch eher unzufrieden mit dem Rennverlauf und der abschließenden Platzierung war, sollte in diesem Rennen eine annähernde Bestbesetzung der zweiten Herrenmannschaft eine deutliche Leistungssteigerung versprechen. Die beiden Neuzugänge Kevin Meyer und Nico Fischer wurden hierbei von den erfahrenen Starten Volker Ashauer und Herrmann Klaus unterstützt. Aufgrund von Verletzungssorgen konnte kein fünfter männlicher Starter gefunden werden, so dass Astrid Bangert der Herrenmannschaft aushelfen musste. Nicht zuletzt hatte sie durch ihre guten Leistungen in Baunatal (2. Platz Altersklasse W30) gezeigt, dass mit ihr in diesem Jahr zu rechnen sein wird.
Kevin Meyer war letztendlich mit einer Gesamtzeit von 1:11:42 schnellster Starter der Residenzstädter. Nico Fischer und Volker Ashauer folgten mit ebenso guten Leistungen fast gleichauf mit Endzeiten von 1:14:06 und 1:15:01. Leider wurde Herrmann Klaus aufgrund einer Abkürzung der Laufstrecke disqualifiziert, so dass Astrid Bangerts Endzeit von 1:23:07 mit in die Wertung der fünften Hessenliga einfloss.

Durch die hervorragenden Einzelplatzierungen erreichten die vier gewerteten Starter des VfL Bad Arolsen einen beachtlichen 4. Gesamtplatz unter den zwölf gestarteten Mannschaften der Liga.

Auch bei der Wertung der deutschen Altersklassenmeisterschaften konnten die Trianhas mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden sein. Astrid Bangert erkämpfte sich den 14. Platz in ihrer Altersklasse W30. Den 38. Platz bei den männlichen Startern von 30 bis 35 Jahren sicherte sich Kevin Meyer und Volker Ashauer freute sich über den 51. Platz in seiner Gruppe M45.

Bilder

 
Failed to get data. Error:
Invalid album ID.

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.