Stephan Bunse beendet Fulda-Challenge auf dem 2. Platz

Kein anderes Extremsportevent verlangt solch eine große Vielseitigkeit von den Teilnehmern: Neben Ausdauer, Kraft, Durchhaltewillen sowie fahrerischem Können, ist vor allem auch Mannschaftsgeist gefragt. Insgesamt gingen fünf Teams im kanadischen Winter an den Start. Eines dieser Teams bildete unser Stephan mit der Moderatorin und Extremsportlerin Minika Birk. Zu bewätigen waren bei bis zu Minus 20 Grad u.a. RAV4 Parcour, Berglauf, Biathlon, Eisklettern, Mountain Bike Wettbewerb, Buggy Rennen und ein Halbmarathon. Nach fünf langen Tagen und insgesamt 10 harten Prüfungen belegte Stephan den 2. Platz der Männer Einzelwertung und den 2. Platz der Teamwertung. Eine klasse Leistung und zweifelsfrei ein einmaliges Erlebnis.

24

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.