Saisonstart in Fulda

Am Sonntag, den 8. Mai, ging es in der 1. Hessenliga für die Trianhas des VfL Bad Arolsen zum ersten Wettkampf der Saison nach Fulda zum 11. Barockstadt Fulda Triathlon. Bei idealem Wetter ging es für die fünf Athleten des Teams zunächst im Freibad auf die 500-Meter Schwimmstrecke, anschließend wurden 20 Kilometer auf dem Rad im ländlichen Umland der Stadt absolviert, bevor die Laufstrecke weitere fünf Kilometer durch die Fuldaer Innenstadt und den Schlosspark führte. Trotz der Platzierung auf den hinteren Rängen waren alle heimischen Teilnehmer zufrieden. Aufgrund der anhaltend schwierigen Trainingsbedingungen war ein besseres Abschneiden der Mannschaft im Vorfeld nicht erwartet worden. Neben dem Team ging Mark Gümpel als Einzelstarter im Supersprint ins Rennen und erreichte hier in 41:03 Minuten einen guten dritten Platz. „Wir sind einfach froh, wieder annähernd normale Rennen durchführen zu können, mit Zuschauer an der Strecke und einem tollen Zielbereich ohne große Einschränkungen“, lautete das Fazit der Trianhas. Bereits in drei Wochen steht am 29. Mai der nächste Team-Wettkampf in Fritzlar auf dem Programm.

11 männlich VFL Bad Arolsen Zeit 04:54:49.67 Punkte180

Platz Nachname Vorname StNr. Zeit Platz AKPlatz M/W
41 PONERT Holger 236 01:11:54.09 4 AK40M 41 M
42 FRIEBE Thomas 240 01:11:54.36 6 AK35M 42 M
48 KINDEL Nils 238 01:15:17.35 10 AK25M 48 M
49 BELFQIH Jawad 237 01:15:43.84 5 AK40M 49 M
50 * REICHELT John Pascal 239 01:19:09.93 11 AK25M 50 M

1217

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.