Paderborner Osterlauf 2010

Beim 64. Paderborner Osterlauf, Deutschlands ältestem Straßenlauf, sahen Tausende Zuschauer am Ostersamstag von den rd. 8.000 Teilnehmer sowohl Spitzen- als auch Freizeitsport vom Feinsten. So gewann der Kenianer Maina den Halbmarathon mit Rekordzeit von 61:13 Minuten.
Im vorhergehenden Zehn-Kilometer-Lauf blieben insgesamt fünf Läufer unter der 28-Minuten-Marke.
Hierbei gingen bei angenehmem Laufwetter um zwölf Grad Celsius neben den über 2700 Teilnehmer auch 6 Athleten der Trianhas an den Start.

Die Ergebnisse mit Altersklassen- und Gesamtplatzierung im Einzelnen:
10 km

  • Nitzge, Lena 25. W20 (691.) 48:00
  • Pätsch, Daniela 22. W35 (1597.) 55:39
  • Kristek, Markus 24. M30 (253.) 42:00
  • Funke, Christoph 27. M45 (254.) 42:03
  • Luckey, Karsten 81. M30 (752.) 48:35
  • Luckey, Hans-Hermann 32. M65 (2600.) 01:10:04
  • Nitzge, Peter 6. M18 (414.) 44:50 (TSV Twiste)

95

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.