Kinzigtal-Triathlon in Gelnhausen

Gestern wagten sich zwei Trianhas in den Süden Hessens, um dort in die Saison zu starten. Im beschaulichen Städtchen Gelnhausen fand bereits zum 10. Mal der top organisierte Kinzigtal-Triathlon statt. Zu absolvieren waren 500 m Schwimmen im Freibad mit 50 m Bahnen, 22,5 km Radfahren und 5 km Laufen. Am Start waren rund 320 Teilnehmer, ein bunt gemischtes Publikum, alles vom Debütanten über Jedermänner und -Frauen, ambitionierte Breitensportler und sogar Profis. Die Atmosphäre war familiär, die Stimmung prima und die Bedingungen bis auf den Wind auf der Radstrecke sehr gut. Gestartet wurde in fünf Startgruppen.
In der (Damen-)Startgruppe 3 ging Daniela Pätsch um 9.40 Uhr an den Start. Mit ihrer Schwimmleistung war sie nicht zufrieden und auch der Wechsel aufs Rad verlief noch sehr holprig, aber auf dem Rad lief es zunehmend besser auf dem flachen Rundkurs, der 2x zu durchfahren war. Beim Laufen war zwar ein wenig die Luft raus, aber insgesamt lief es sich bei sonnigem Wetter und viel Unterstützung an der Strecke sehr gut. Im Ziel zeigte die Uhr 1:22:35 h und somit Platz 2 der AK4 und Platz 14 bei den Damen.
In der 4. Startgruppe um 10 Uhr stürzte sich Markus Kristek ins Getümmel. Er wiederum war nach einigem Verletzungspech überrascht von seiner guten Schwimmleistung. Auch auf dem Rad und beim Laufen lief es rund. Er bezeichnete im Ziel den Wettkampf als idealen Einstieg in die Saison und als gute Vorbereitung für die anstehenden Wettkämpfe. Seine Endzeit:1:12:31 h, Platz 11 seiner stark besetzten AK 3 und somit der 59. Gesamtplatz.
Auch der in diesem Jahr für Eintracht Frankfurt startende Matthias Hähnel hatte sich noch kurzfristig für diesen Wettkampf angemeldet. Er beendete das Rennen nach 1:04:12 h auf dem 7. Platz des Gesamtfeldes.
Die Nordhessen waren sich einig, dass es sich gelohnt hatte, die vergleichsweise weite Anreise anzutreten, denn dieser Wettkampf ist definitiv einen Start wert.

138

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.