Gute Leistungen der Trianhas bei der Winterlaufserie in Ippinghausen

Am letzten Samstag endete mit dem vierten Lauf die 19. Winterlaufserie von Ippinghausen. Wie in jedem Winter galt es von November bis Februar jeweils einmal pro Monat entweder 4,2 km oder 15 km durch den Ippinghäuser Wald zu laufen. Die Atmosphäre dort war gewohnt familiär, am Start waren die unterschiedlichsten Altersklassen und gestartet wurde bei den unterschiedlichsten Bedingungen.Während im November nach der langen Regenpause noch ideale Bedingungen herrschten, wurde es im Dezember, Januar und Februar größtenteils matschig und stellenweise vereist. Jedes Mal boten sich also neue Herausforderungen über ein und dieselbe Strecke.
Um in die abschließende Wertung zu kommen, mussten mindestens drei der vier Läufe absolviert werden.
Von den Trianhas schafften es Lena Nitzge, Daniela Pätsch und Anton Nitzge die entsprechende Anzahl der Läufe über die kurze Strecke zu bewältigen.
Lena Nitzge gelang es in der Summe der drei Rennen unter einer Stunde zu bleiben, und sie gewann ihre Altersklasse mit einer Gesamtzeit von 0:59:21 h
Daniela Pätsch startete das erste Mal über die komplette Serie. Sie beendete diese mit einer Gesamtzeit von 1:10:15 h als 2. der W30. Da sie bereits im Januar ihre erforderlichen drei Läufe bestritten hatte, konnte sie sich im Februar über die 15 km-Strecke erproben. Ein lohnenswerter Versuch, denn die Strecke mit ihrem sehr anspruchsvollen Profil ist definitiv einen Start wert.
Anton Nitzge beendete die Serie mit einer Gesamtzeit von 1:13:19 h als 6. seiner stark besetzten Alterklasse M50
Insgesamt konnten sich die Veranstalter über eine sehr gute Beteiligung freuen, und so zogen sie bei der abschließenden Siegerehrung am Samstag ein positives Fazit.

Ergebnisse 19. Winterlaufserie Ippinghausen

15km Lauf

Pl.AkNameGes
15.6. W30Daniela Pätsch83:07 min

Serie 3x4.2km

Pl.AkNameGes
2.1. WHKLena Nitzge59:22 min
17.2. W30Daniela Pätsch70:15 min
47.6. M50Anton Nitzge73:19 min

166

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.