Fischer hält Form in Steinfurt

Im schönen Steinfurt hieß es bei guten Wetterbedingungen 1km schwimmen im Freibad, 40km Rad und 10km laufen. Wie bereits in der Starterliste zu sehen war, war die Konkurenz in diesem Jahr wieder enorm stark (Darunter auch ein Vizeeuropameister auf der Mitteldistanz).

Das Schwimmen war mit 17:12min eher unter Nicos Erwartungen und den darauffolgenden Wechsel verbrachte er desorientiert auf der Suche nach seinem Rad. Die anschließenden 40km Rad mit einigen scharfen Kurven und 2 ordentlichen Bergen verliefen dann schon besser. Trotz starkem Wind konnte Nico seine Zeit aus dem vergangenem Jahr um ein paar Sekunden verbessern (37er Schnitt).

Der Abstand zur Spitze war zu diesem Zeitpunkt bereits zu groß um noch auf das Podest laufen zu können. Mit der zweitschnellsten Laufzeit (36:33min) konnte Nico allerdings immerhin noch auf den 11 Platz auflaufen und sich den dritten Platz seiner AK sichern. (Gesamtzeit 2:04:20h).

„Alles in allem verlief der Wettkampf sehr gut und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Und das wichtigste: Ich hatte viel Spaß und mir geht es auch im Nachhinein noch Top!“ so Nico nach dem Zieleinlauf.

Bilder

 
Failed to get data. Error:
Invalid album ID.

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.