Crosstriathlon Menden: Trianhas auf Platz 1 + 2

17 Grad, Regenschauer, kalter Wind – nicht gerade optimale Bedingungen warteten beim Crosstriathlon in Menden auf die 120 Starter.

Unter Ihnen auch zwei heimische Athleten der Trianhas: Maurice Wiegelmann und Stefan Brambring. Die wärmste Disziplin war da noch das Schwimmen im 23°C beheizten Leitmecke-Schwimmbad. Hier ging Brambring in der ersten von drei Startgruppen über die 500m ins Wasser, welches er in der Führungsgruppe verließ (Schwimmzeit: 8:27min) . Auf den 15km Rad (36:14min) konnte er sich dann von den Verfolgern absetzen, so dass er ohne direkte Konkurrenz auf die bergige 6km Laufstrecke ging – Laufzeit 23:26min. Im Ziel blieb die Uhr bei 1:07:47 stehen – zunächst die schnellste Zeit, was sich in der zweiten Startgruppe auch nicht änderte.

In der dritten und letzten Startgruppe befand sich mit dem Vorjahressieger auch der 17-jährige Maurice Wiegelmann. Dieser machte mit der schnellsten Schwimmzeit aller Einzelstarter (06:51 min) sofort klar, dass die Konkurrenz es schwer haben würde ihn zu schlagen.
Auf dem Rad fuhr der Bergspezialist mit 34:44min auch die schnellste Radzeit, so dass ihm die zweitschnellste Laufzeit des Tages (21:48min) reichte, um in 1:03:23 den bisherigen Streckenrekord um etwa 3 Minuten zu unterbieten.

Damit belegten die beiden Triathleten der Trianhas Platz 1 und 2 in der Gesamtwertung. Nächster Triathlon der beiden Athleten der Trianhas ist am 15. Septemper der Abschluss-Triathlon in der Regionalliga Mitte in Fritzlar.

Ergebnisse Crosstriathlon Menden

Crosstriathlon (500m, 15km, 6km)

Pl.AkNameGesSRL
1.1. TMJugAMaurice Wiegelmann63:23 min06:51 min34:44 min21:48 min
2.1. TM30Stefan Brambring66:47 min08:27 min36:14 min23:26 min

Bilder

 
Failed to get data. Error:
Invalid album ID.

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.