Allgäu Triathlon Immenstadt – Nitzge mit vorderer Platzierung

Dass sie über die Sprint-und Kurzdistanz eine top Leistung abliefern kann zeigte Lena Nitzge nicht zuletzt beim diesjährigen Edersee-Triathlon, wo sie über die Kurzdistanz souverän den Tagessieg einfuhr. Erstmals wagte sie sich auch an eine Mitteldistanz über die Distanzen von 1,9 Km Schwimmen, 84 Km Rad und 21 Km Laufen. Gemeinsam mit den Bad Arolser Triathleten Daniela Pätsch und Martin (Tommy) Hohr machte sie sich auf den Weg ins 500 Km entfernte Immenstadt. Der zum 33. Mal ausgetragene Kult-Triathlon war auch in diesem Jahr mit einigen Profitriathleten besetzt.

Aus heimischer Sicht konnte sich am besten Lena Nitzge in Szene setzen. In der Gesamtwertung der Frauen belegte sie den sehr guten 6. Platz in einer Zeit von 5:05:05 Stunden. Hervorzuheben ist hier insbesondere die abschließende Halbmarathonzeit von 1:32:55 Stunden.

Ebenfalls hoch zufrieden zeigten sich Daniela Pätsch und Martin Hohr. Daniela beendete das Rennen nach 6:45:44 Stunden und belegte den 404. Gesamtplatz. Martin, welcher in der M 55 an den Start geht, bewies noch immer absolute Fitness. Er erreichte das Ziel nach 6:52:49 Stunden und belegte den 15. Platz seiner Altersklasse.

Bilder

 
Failed to get data. Error:
Invalid album ID.

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.