8. Kinder und Jugend Swim & Run

Am vergangenen Sonntag fand bereits zum 8. Mal der Kinder und Jugend Swim & Run in Bad Arolsen statt. Diese Veranstaltung wurde 2008 von der Triathlonabteilung des VfL Bad Arolsen ins Leben gerufen und seitdem ausgerichtet. In diesem Jahr fanden bei stabilen Bedingungen rund 50 Kinder den Weg ins Arobella, um dort zuerst in ihrer jeweiligen Altersklasse die Schwimmstrecke zu absolvieren. Der anschließende Lauf fand dann auf dem Parkplatz eines in der Nähe liegenden Supermarktes statt. Die Kinder starteten dort im Jagdstartmodus gemäß ihrer Abstände nach dem Schwimmen. Um 9.30 Uhr fiel der Startschuss für die Jahrgänge 2008/2009, die sogenannten Bambini. Sie mussten 50 m schwimmen und 250 m laufen. Bei den Mädchen gewann Greta Böttrich in einer Zeit von 2:20 Min. gefolgt von Ashley Eggersdorff, die nach 2:55 Min. ins Ziel kam. Bronze ging an Lara Schön. Bei den Bambini-Jungen gewann Marcel Kosneter in einer Zeit von 2:25 Min..
Die nächste Startgruppe der Schüler C bildeten die teilnehmerstärkste Gruppe. Es mussten 75 m Schwimmen und 500 m Laufen absolviert werden. Bei den Mädchen siegte Lena Schwarz in einer Gesamtzeit von 3:51 Min.. Es folgte Malina Flecke nach 4:11 Min.. Den 3. Rang sicherte sich Jana Salokat. Bei den Jungen siegte Raphael Becker in einer Gesamtzeit von 3:29 Min. Zweiter wurde Marc Eric Hesse, gefolgt von Konstantin Fritz .
Für die Jahrgänge 2004/2005 galt es 150 m zu schwimmen und 1000 m zu laufen. Hier siegte bei den Mädchen Celine Madau in einer Gesamtzeit von 7:59 Min. Zweite wurde Mara Czok. Über den 3. Platz konnte sich Carla Böttrich freuen. Bei den Jungen siegte Ruben Becker in 6:47 Min. vor Elias Koch . Dritter wurde Lukas Klausen.
Die letzte Startgruppe der Schüler A musste 250 m schwimmen und 2000 m laufen. Es gewann in einer Gesamtzeit von 12:17 Min. Anne Schwarz gefolgt von Lea Marie Flecke , die das Ziel nach 13:41 Min. erreichte. Celina Hüll sicherte sich den dritten Platz. Bei den Jungen siegte Johannes Bohlig in einer Zeit von 11:25 Min.. Er verwies Linus Czok auf den 2. Platz, der nach ebenfalls sehr guten 13:01 Min. das Ziel erreichte. Nach dem Rennen fanden sich alle Athleten und Zuschauer bei Kaffee und Kuchen zur Siegerehrung ein. Jedes Kind erhielt eine Medaille, eine Urkunde und die bestplatzierten bekamen Sachpreise. Teilnehmerstärkste Sparte wurde der VfL Bad Arolsen knapp gefolgt von der DLRG Volkmarsen . Die Trianhas freuten sich über eine gelungene Veranstaltung, die sich in den letzten Jahren als feste Größe im regionalen Breitensport etabliert hat. Bilder und weitere Ergebnisse gibt es rechts unter „Alle Infos hier“.

Bilder

 
Failed to get data. Error:
Invalid album ID.

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.