6. Kinder- und Jugend Swim & Run mit Teilnehmerrekord

Am vergangenen Sonntag fand bereits zum 6. Mal der Kinder und Jugend Swim & Run in Bad Arolsen statt. Diese Veranstaltung wurde 2008 von der Triathlonabteilung des VfL Bad Arolsen ins Leben gerufen und seitdem ausgerichtet.
Trotz des extrem schlechten Wetters fanden rund 60 Kinder den Weg ins Arobella, um dort zuerst in ihrer jeweiligen Altersklasse die Schwimmstrecke zu absolvieren. Der anschließende Lauf fand dann auf dem Parkplatz eines in der Nähe liegenden Supermarktes statt.
Die Kinder starteten dort im Jagdstartmodus gemäß ihrer Abstände nach dem Schwimmen.
Um 9.30 Uhr fiel der Startschuss für die Jahrgänge 2006/2007, die sogenannten Bambini. Sie mussten 50 m schwimmen und 250 m laufen.
Bei den Mädchen gewann Malina Flecke vom VfL Bad Arolsen in einer Zeit von 2:53 Min. gefolgt von Hannah Trusheim vom TSV Rosnthal, die nach 3:05 Min. ins Ziel kam.
Bei den Bambini-Jungen gewann Raphael Becker vom VfL Bad Arolsen in 2:20 Min. gefolgt von Niklas Klausen ebenfalls vom VfL. Die Bronzemedaille sicherte sich Marc Wunderatsch, der auch für den VfL Bad Arolsen startete.

Die Schüler C bildeten die nächste Startergruppe. Es mussten 75 m schwimmen und 500 m laufen absolviert werden. Bei den Mädchen siegte Neela Ramme von der Grundschule Landau in einer Gesamtzeit von 4:07 Min.. Es folgte Franziska Dietrich vom TUS Alten. Den 3. Rang sicherte sich Amelie Müller vom VfL Bad Arolsen.
Bei den Jungen siegte Ruben Becker mit einer Gesamtzeit von 3:39 Min. Zweiter wurde Philip Michel gefolgt von Tim Wunderatsch. Alle drei starteten für den VfL Bad Arolsen.

Für die Jahrgänge 2002/2003 galt es 150 m zu schwimmen und 1000 m zu laufen. Die Schüler B bildeten die teilnehmerstärkste Gruppe. Hier siegte bei den Mädchen Marie Luckey in einer Gesamtzeit von 6.44 Min. Zweite wurde Lea-Marie Flecke, die für den VfL Bad Arolsen startete. Über den 3. Platz konnte sich Emma Luckey freuen.
Bei den Jungen siegte Johannes Bohlig in 6:03 vor Lucas Lehner von der DLRG. Dritter wurde Linus Czok.

Die letzte Startgruppe der Schüler A musste 250 m schwimmen und 2000 m laufen. Es gewann Janika Schultze in einer Gesamtzeit von 16:30 Min. gefolgt von Leanne Dallenes, die das Ziel nach 17.53 Min. erreichte. Lucie Pätsch sicherte sich den dritten Platz.
Bei den Jungen siegte Lars Erik Hellwig in einer Spitzenzeit von 11.26 Min. Er verwies Jannik Dietrich auf den 2. Platz, der nach 14:48 Min. das Ziel erreichte. Dritter wurde Justin Petner in 15.50 Min.

Nach dem Rennen fanden sich alle Athleten und Zuschauer bei Kaffee und Kuchen zur Siegerehrung ein. Jedes Kind erhielt eine Medaille, eine Urkunde und die bestplatzierten bekamen Sachpreise. Teilnehmerstärkste Sparte wurde die Grundschule Landau. Es bleibt zu hoffen, dass das Wetter nach 2 schlechten Jahren 2014 wieder besser wird. Ansonsten war es eine rundum gelungene Veranstaltung.

Ergebnisse als pdf-Datei

Bilder

 
Failed to get data. Error:
Invalid album ID.

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.