5. Bad Arolser Kinder und Jugend Swim & Run

Am vergangenen Sonntag fand bereits zum 5. Mal der Kinder und Jugend Swim & Run in Bad Arolsen statt. Diese Veranstaltung wurde 2008 von der Triathlonabteilung des VfL Bad Arolsen ins Leben gerufen und seitdem ausgerichtet.
Trotz des schlechten Wetters fanden rund 50 Kinder den Weg ins Arobella, um dort zuerst in ihrer jeweiligen Altersklasse die Schwimmstrecke zu absolvieren. Der anschließende Lauf fand dann auf dem Parkplatz eines in der Nähe liegenden Supermarktes statt.
Die Kinder starteten dort im Jagdstartmodus gemäß ihrer Abstände nach dem Schwimmen.
Um 9.30 Uhr fiel der Startschuss für die Jahrgänge 2005/2006, die sogenannten Bambini. Sie mussten 50 m schwimmen und 250 m laufen.
Bei den Mädchen gewann dort Mara Czok vom VfL Bad Arolsen in einer Zeit von 1:34 Minuten gefolgt von Mia Kuhaupt vom Warburger TV, die nach 1:50 Minuten ins Ziel kam. Den 3. Platz errang Amelie Fischer vom TV Mühlhausen.
Bei den Bambini-Jungen gewann Niklas Klausen vom VfL Bad Arolsen gefolgt von Laurin Schön vom VfR Volkmarsen. Die Bronzemedaille sicherte sich Leo Gingel ebenfalls vom VfR Volkmarsen.

Die Schüler C waren die teilnehmerstärkste Startergruppe. Es mussten 75 m schwimmen und 500 m laufen absolviert werden. Bei den Mädchen siegte Ronja Thamm in einer Gesamtzeit von 4:27 Minuten. Rund 10 Sekunden später folgte Lea-Marie Flecke. Beide Mädchen starteten für den VfL Bad Arolsen. Den 3. Rang sicherte sich Klara Kuhaupt vom Warburger TV.
Bei den Jungen siegte Maximilian Strauch vom SV Marsberg mit einer Gesamtzeit von 3:57 Minuten. Zweiter wurde Jonas Röhl vom laufstarken TSV Niederelsungen gefolgt von Philip Michel von der Schwimmabteilung des VfL Bad Arolsen.

Für die Jahrgänge 2001/2002 galt es 150 m zu schwimmen und 1000 m zu laufen. Hier siegte bei den Mädchen Antonia Schack vom SV Marsberg in einer Gesamtzeit von 6:30 Minuten. Zweite wurde Mieke Boie, die ebenfalls für den SV Marsberg startete. Über den 3. Platz konnte sich Johanna Göbel von der Christian Rauch Schule freuen.
Bei den Jungen siegte Yannik Dietrich aus Altenbüren vor Linus Czok vom VfL Bad Arolsen. Dritter wurde Kevin Scherf vom VfR Volkmarsen.

Die letzte Startgruppe der Schüler A musste 250 m schwimmen und 2000 m laufen. Es gewann Marie Gautier von der DLRG Korbach in einer Gesamtzeit von 12:25 Minuten gefolgt von Sophia Scheuermann vom VfL Bad Arolsen, die 10 Sekunden später das Ziel erreichte. Lea Pietschmann von der DLRG Korbach sicherte sich den dritten Platz.
Bei den Jungen waren nur zwei Starter zu vermelden. Es siegte Nicolas Klimczak, der mit einer grandiosen Laufzeit von 6:53 Minuten noch alle in seiner Altersklasse überholte. Auf dem zweiten Rang folgte Sören Rieger vom SV Marsberg.

Nach dem Rennen fanden sich alle Athleten und Zuschauer bei Kaffee und Kuchen zur Siegerehrung ein. Jedes Kind erhielt eine Medaille, eine Urkunde und die bestplatzierten bekamen Gutscheine. Es bleibt für das nächste Jahr zu hoffen, dass das Wetter etwas besser wird. Ansonsten war es eine rundum gelungene Veranstaltung.

Bilder

 
Failed to get data. Error:
Invalid album ID.

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.