3. Bad Arolser Swim & Run

Bereits zum dritten Mal fand am Wochenende der von der Triathlonabteilung des VfL Bad Arolsen ausgerichtete Bad Arolser Swim&Run für Kinder und Jugendliche statt. Am Start waren insgesamt 43 Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 19 Jahren und sorgten für spannende Wettkämpfe in der jeweiligen Altersklasse.

Die Schwimmdistanzen, welche im Hallenbad Arobella absolviert wurden, richteten sich nach der jeweiligen Altersklasse und variierten zwischen 50 Meter (Jahrgang 2003/04) und 500 Meter (Jahrgang 91/92).
Nach einer ca. 60-minütigen Pause erfolgte der Laufstart bei kühlen und teils windigen Bedingungen auf dem nahegelegenen Herkules-Parkplatz. Gestartet wurde hier im Jagdstartmodus, sodass die Teilnehmer entsprechend ihrer Zeitabstände vom Schwimmen an den Laufstart gingen.

In der erstmals ausgetragenen Bambini – Klasse (Jahrgänge 2003/04, 50m/250m) gingen acht Teilnehmer/innen an den Start. Bei den Jungen siegte, dank einer starken Schwimmleistung von 1:27 min über die 50 m, Patrick Schultze (2:44 min) von der Schlossberg Schule Rhoden vor Max Teppe (3:02 min) und Henrik Schön (3:14 min) vom VfR Volkmarsen. Bei den Mädchen sicherte sich Klara Kuhaupt (3:06 min) vor Sanja Pätsch (3:17 min, Schlossberg Schule Rhoden) und Leonie Wagner (3:47 min) vom VfL Bad Arolsen den ersten Platz.

In der mit 14 Teilnehmern besetzten Altersklasse der Schüler C (Jahrgang 01/02, 100m/500m) zeichneten sich spannende Wettkämpfe ab. Der nach dem Schwimmen auf Platz 4 liegende Titelverteidiger Daniel Sokolskij vom VfL erkämpfte sich mit der besten Laufzeit von 2:01 min (gesamt 4:40 min) Platz 1, knapp vor Jonas Ramme (4:42 min) vom TSV Landau und Fynn Lindenborn (5:05 min) vom TUSPO Mengeringhausen. Bei den Mädchen sicherte sich Johanna Seeger (4:56 min) vom TV Volkmarsen vor Janika Schultze (5:17 min) und Lucie Pätsch (5:37 min), beide von der Schlossberg Schule Rhoden, Platz 1.

In der ebenfalls mit 14 Teilnehmern besetzten Klasse Schüler B (Jahrgang 99/00, 200m/1000m) zeichnete sich besonders bei den Mädchen ein spannender Wettkampf ab.
Hier machten die drei Mädchen von der DLRG Korbach, Lea Pietschmann (8:02 min), Marie Gautier (8:10 min) und Carla Beckmann (8:17 min) die Plätze unter sich aus.
Bei den Jungen siegte Jack Beckmann (9:01 min) vom VfL vor Fritz Marpe (9:31 min, TSV Schmillinghausen) und Pascal Schaub (9:55 min, VfL).

Bei den Schülern A (97/98, 300m/2000m) siegten Dario Ernst (10:39 min) vom TSV Ihringshausen und Lisa Kontner (17:39 min) vom Triathlon Waldeck.

In der Altersklasse Jugend B (95/96, 400m/3000m) sicherte sich Titelverteidiger Jakob Wießner (17:22 min) vom VfR Volkmarsen vor Nelson McManus (21:19 min, DLRG Lette) den Titel.
Bei den Mädchen siegte Laura Ernst (17:47 min) und wurde damit Gesamtsiegerin des Swim&Run 2010.
In der abschließenden Alterklasse der Junioren (91/92, 500m/4000m) holte sich Jacob Kontner (31:46 min) vom Triathlon Waldeck den Titel und wurde Gesamtsieger 2010.

Der erstmals prämierte Titel teilnehmerstärkste Mannschaft ging an den VfL Bad Arolsen, vor der Schlossberg Schule Rhoden.

Die Ergebnisse und Bilder der Veranstaltung sind hier einzusehen.

102

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.