27. Viernheimer V – Card Triathlon, 1. Hessenliga Damen

Am letzten Wochenende wurde es wieder ernst für die Damen der Startgemeinschaft der Trianhas mit dem KSV Baunatal. Nachdem bereits zwei Sprints in der Saison absolviert worden waren, galt es nun, sich über die olympische Distanz in der 1. Hessenliga zu positionieren. Die Baunataler schickten Birgit Solhdju und Katharina Pietsch ins Rennen, für die Trianhas starteten Lena Nitzge und Daniela Pätsch.

Der gut organisierte Wettkampf war mit ca. 1000 Startern komplett ausgebucht, gestartet wurde in drei Startgruppen.
Bei schwülheißen Temperaturen mußten zuerst 1500 m im Wiesensee in Hemsbach absolviert werden. Besonderheit auf der Schwimmstrecke war ein Landang nach ca. 1000 m, der den Wettkampf dadurch zuschauerfreundlich gestaltete. Für die Athletinnen war dies allerdings eine Herausforderung, da man dadurch den Schwimmrhythmus unterbrach. Darüber hinaus galt auch bei diesem Wettkampf aufgrund der hohen Wassertemperaturen Neoprenverbot.
Danach ging es auf die 46 km lange und äußerst anspruchsvolle Radstrecke, mit der einige Athleten sehr zu kämpfen hatten. Es gab Steigungen bis 15 % und gefährliche Abfahrten.
Abschließend ging es auf sehr zuschauerfreundliche 10 km, die mit einer Runde im Waldstadion von Viernheim ihren Abschluss fanden.

Am besten schlug sich die gewohnt starke Lena Nitzge, die nach 3:04:41 Std. als erste der vier das Ziel erreichte gefolgt von Birgit Solhdju, die trotz Problemen mit der Achillessehne eine hervorragende Laufleistung abrief und so nach 3:12:53 Std. finishte. Ebenfalls gewertet wurde Katharina Pietsch, die ihre erste olympische Distanz absolvierte und nach beachtlichen 3:18:39 Std. ins Ziel kam.
Daniela Pätsch hatte nach gewohnt guter Schwimmleistung mit der Radstrecke zu kämpfen. Für sie galt es jedoch ausschließlich, ins Ziel zu kommen. Das gelang ihr nach 3:56:36 Std.

In der Endabrechnung konnte sich die Startgemeinschaft über den 6. Platz und somit über das bisher beste Saisonergebnis freuen. Das abgepeilte Ziel, den Klassenerhalt zu sichern, konnten die Damen vor dem Saisonfinale in Griesheim weiter festigen.

117

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.