2. Ligarennen in Fritzlar

Am 29. Mai fand in Fritzlar der 11. Ederauen-Triathlon statt. Bei kühlen Temperaturen um die 9 Grad gingen bereits früh am Morgen ab 8.50 Uhr insgesamt 55 Teilnehmer im 10-Sekunden-Rhythmus an den Start, darunter fünf Athleten der heimischen Trianhas des VfL Bad Arolsen: Relin Mehrhoff, Thomas Friebe, Jawad Belfqih, Artan Boci und Nils Kindel. Auf der Sprint-Distanz waren zunächst 500 Meter schwimmend im Freibad zurückzulegen, anschließend ging es mit dem Rad über 2 Runden 20 Kilometer durch das hüglige Umland, zuletzt mussten fünf Kilometer auf der Laufstrecke absolviert werden.

Von den Trianhas ging Mehrhoff als erster ins Wasser. Kurz dahinter folgten Belfqih, Friebe, Kindel und Boci. Friebe und Belfqih hofften auf Kindel als Tempomacher. Kindel zog schnell an den anderen beiden vorbei und verließ nach 9 Minuten das Wasser, während Mehrhoff schon längst über die Radstrecke ballerte. Friebe und Belfqih holten Kindel auf dem Rad schnell ein. Friebe zog schnelle vorbei, während Kindel und Belfqih sich die 20 Kilometer ein erbittertes Duell lieferten. Mehrhoff war schon längst auf der Laufstrecke, als Friebe sein Rad in der Wechselzone deponierte. Kindel erreichte nach langem Kampf knapp vor Belfqih der Wechselzone. Nun ging das Rennen in den finalen Akt über, als Mehrhoff auf die zweite Laufrunde ging und die anderen Trianhas ebenso zur dritten Disziplin starteten. Belfqih holte seinen marginalen Rückstand auf Kindel binnen des ersten Kilometers auf, während Mehrhoff sich durch seine Laufstärke eine Platzierung unter den Top 10 sichern konnte. Friebe erreicht als 40ter der Gesamtwertung knapp 8 Minuten nach Mehrhoff das Ziel. Belfqih als 44ter und Kindel als 49ter kamen unwesentlich später ins Ziel. Komplettiert wurde das Quintett durch Artan Boci der als 52ter das Ziel erreichte.

Mit dem sechsten Platz erreichte Relin Mehrhoff in 1:04:13 Stunden ein zufriedenstellendes Ergebnis für die Trianhas, in der Gesamtwertung belegte die Mannschaft mit einer Gesamtzeit von 4:48:52,9h jedoch den letzten Rang. Für das Saisonziel den Klassenerhalt müssen die Arolser Triathleten in den nächsten beiden Rennen noch eine Schippe draufpacken.

Nach dem Zieleinlauf von links: Kindel, Belfqih, Mehrhoff, Friebe, Boci

Die Einzelergebnisse sind unter https://www.chronobase.de/ergebniss-tabelle?wettkampf=756&eventID=133 zu finden.

1232

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.