2. Bad Arolser Swim & Run für Kinder und Jugendliche

Bei besten Bedingungen fand zum zweiten Mal der Bad Arolser Swim & Run für Kinder und Jugendliche statt. An den Start waren Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 19 Jahren gegangen und sorgten für spannende Kämpfe um die Platzierungen in der jeweiligen Altersklasse.

Die Schwimmdistanzen, welche im Hallenbad Arobella absolviert wurden, richteten sich nach der jeweiligen Altersklasse und variierten zwischen 100 Meter und 500 Meter.
Nach einer ca. 60-minütigen Pause erfolgte der Laufstart bei traumhaften Wetterbedingungen auf dem nahegelegenen Herkules-Parkplatz. Gestartet wurde hier im Jagdstartmodus. Das heißt, dass die Teilnehmer entsprechend ihrer Zeitabstände vom Schwimmen beim Laufen starteten.

In der mit 21 Teilnehmern stark besetzten Altersklasse der Schüler C zeichneten sich spannende Wettkämpfe ab. Die bereits nach dem Schwimmen auf Platz 1 liegende Nina Häntsch absolvierte die anschließende 500 Meter Laufstrecke in 2:42 Minuten und sicherte sich vor Georgie Mc Manus und Isabelle Führer souverän den ersten Platz.
Bei den Jungen der Jahrgänge 2000 und 2001 belegte Daniel Sokolskij vor Thomas Brozman und Jim Heller den ersten Platz.
In der Altersklasse der Schüler B, welche aus den Jahrgängen 1998 und 1999 bestanden, gingen insgesamt 15 Kinder an den Start. Besonders spannend verlief hier das Rennen der Jungen. Nach 200 Meter Schwimmen belegte Maximilian Graf, mit einer Zeit von 3:31 Minuten, deutlich Platz eins. Wie auch im letzten Jahr erkämpfte sich Jona Wießner auf der 1000 Meter langen Laufstrecke den ersten Platz vor Maximilian Graf und Julian Legel.
Bei den Mädchen der Schüler A finishte Eyleen Müller vor Louisa Tricoteaux und Marie Gautier.
In der schwächer besetzten Altersklasse der Schüler A siegte Margarita Kreitsch und Moritz Stengel. Erwähnenswert ist hier insbesondere die Laufzeit des 12 jährigen Nelson Mc Manus, welcher die 2000 Meter in 7:56 Minuten absolvierte.
In der Altersklasse der Jugend B sicherte sich Jakob Wießner nach dem zweiten Platz im Vorjahr Platz eins vor Lucas Stachon. Bei den weiblichen Jugend B siegte souverän Vanessa Rex.
In der Altersklasse der Jugend A versuchte Torben Fisseler vom TSV Twiste seinen Gesamtsieg aus dem Vorjahr zu verteidigen. Trotz einer spitzen Laufleistung von unter 14 Minuten über 4000 Meter musste er Mavin Cuypers den ersten Platz überlassen. Marvin beendete die 500 Meter lange Schwimmstrecke mit starken 6:27 Minuten und lief die 4000 Meter in 15:53 Minuten. Auf den dritten Rang der Jugend A lief Markus Nitzge.
Mit der zweitbesten Laufzeit von 15:39 Minuten belegte Jan-Henrik Schäfer Platz eins bei den Junioren der Altersklasse 1990 und 1991.
Bei den Juniorinnen siegte hingegen, wie auch schon im Vorjahr , Lena Nitzge vom VfL Bad Arolsen in einer Gesamtzeit von 23:46 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.