1. HeloMan – Indoor – Triathlon

Erfahrungsgemäß ist der Triathlonsport immer für eine Neuerung und Abwechslung bekannt. So auch am vergangenen Sonntag, wo erstmals im Landkreis Waldeck-Frankenberg der 1. HeloMan – Indoor – Triathlon ausgetragen wurde. Austragungsort war das Schwimmbad Heloponte in Bad Wildungen. Geeignet war die Veranstaltung vom Anfänger bis zum Leistungssportler, denn das Motto lautete „Spaß haben, ausprobieren und Sportmachen“.

Mit rund 50 weiteren Athleten gingen die vier Bad Arolser Triathleten Claudia Hannig, Annika Hartman, Oliver Klausen und Markus Waldeck an den Start. Für alle war es ein erster Formtest in der noch jungen Wettkampfsaison 2020.

Zu Beginn wurden die Starter in Gruppen mit jeweils vier Athleten eingeteilt. Im Anschluss galt es mit kürzeren oder auch längeren Pausen die Einzeldisziplinen 500 Meter Schwimmen im 25 Meterbecken, 10 Km Rad auf Fitnessbikes und 3 Km Laufen auf Laufbändern zu bewältigen.

Mit einer guten Leistung in allen drei Disziplinen sicherte sich Annika Platz 2 der Frauen- Gesamtwertung, gefolgt von Claudia auf Platz vier. Im Männerfeld konnte Markus Platz 3 vor Oliver auf Platz 4 erkämpfen. Nach dem Wettkampf zeigten sich alle vier zufrieden mit ihren Leistungen und den kurzen und teils hochintensiven Einheiten.

Fazit : Ausrichter Stephan Bremmer (Bremmerhof Events) bewies Mut für etwas Neues. Die Veranstaltung hat zweifelsfrei eine 2. Auflage verdient und könnte sich als erster Formtest im Frühjahr eines Jahres etablieren. Verbesserungspotential besteht jedoch zweifelsfrei in der Optimierung des zeitlichen Ablaufs, bei der Vergleichbarkeit der Widerstände der Fitnessbikes und bei der Versorgung der Athleten.

988

Teilen

Facebook

Twitter

WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.